I-card pic

Verleger Buchhandelfachwirt

Winfried Ohlerth

Tel.: 022117068106

edition-kalk@gmx.net

I-card pic

Lektorat

Lydia Höll-Ohlerth

Tel.: 022117068106

lydiahoellohlerth@gmx.net

Verlag und Buchhandlung W. Ohlerth

 Auf dieser Webseite finden Sie nicht nur unser Verlagsprogramm, sondern können auch aus dem umfangreichen Angebot unserer Versandbuchhandlung Ihre Bücher, E-Books, CDs, DVDs, Spiele etc. auswählen und bestellen. Sollten Sie mal einen Titel nicht finden können, rufen Sie unseren Bestellservice unter 0221-17068104 an oder mailen Sie uns Ihre Anfrage!

 

Edition Kalk - unser Hausverlag

Der Verlagsname 'Edition Kalk' erklärt sich aus der Verlagsgeschichte: Begonnen haben wir im Jahre 2000 unsere Verlagstätigkeit mit Publikationen über den heutigen Kölner Stadtbezirk Kalk bzw.die früher stelbständige Industrie-, Arbeiter- und Wallfahrtsstadt Kalk und deren Geschichte. Damit ergänzten wir unser buchhändlerisch-kulturelles Engagement an unserem damaligen Firmenstandort Kalk. Auch das erste, längst vergriffene Kinderbuch des Verlages 'Da entdeckte der Detektiv eine Räuberspur' hatte einen unmittelbaren Bezug zu Kalk.

Wir behielten den Verlagsnamen 'Edition Kalk' bei, als wir durch die verfehlte Wirtschaftspolitik der Stadt Köln aus Kalk verdrängt wurden und mit dem gesamten Unternehmen nach Köln-Bilderstöckchen umzogen.

Dem Schwerpunkt auf Sozial- und Regionalgeschichte blieben wir in unserer Verlagstätigkeit treu, wenn wir  auch hier nun auf den gesamten Köln-Bonner Raum in den Blick nahmen. Hinzutraten auch Titel aus den Bereichen der Religionswissenschaften sowie der christlich-jüdischen Spiritualität.

Als ein wichtiger Schwerpunkt der Verlagstätigkeit entwickelte sich die Herstellung und Betreuung von Kinderbüchern. Es sind die Bücher neuer Autoren wie Feliz Sarimese (Kücükaksu) aber auch außergewöhnliche Titel erfahrener Autoren wie Lukas Ruegenberg und Georg Wieghaus, die bei uns eine Heimat gefunden haben.

Eine ganze Anzahl unserer Titel sind bereits vergriffen; und wenn Sie auf dieser Webseite einen gesuchten  Titel von uns nicht mehr gefunden haben, dann ist er eben höchstwahrscheinlich vergriffen. Dennoch hat es Sinn uns deswegen per Mail anzuschreiben oder anzurufen, da wir manchmal wieder in den Besitz gebrauchter Titel kommen bzw. einen Verkäufer für das gesuchte Buch vermitteln können.

Möchten Sie als Autor bei uns gerne veröffentlichen? -Dann senden Sie uns bitte nicht sofort Ihr ganzes Manuskript, sondern als ersten Schritt ein aussagekräftiges Expose zu,das uns Ihr Werk vorstellt. Damit können wir uns ein Bild machen und Sie kontaktieren.

Ihre

Winfried Ohlerth und Lydia Höll-Ohlerth